Xylit Bonbons selber machen: Weiße und orange Xylit Bonbons mit Zitronen, Orangen, Limetten, Rosmarin, Zimt und Salbei

Folge mir gern auf Instagram, Pinterest, Facebook & YouTube:

Gesunde Bonbons ohne Zucker selber machen, die deine Zahngesundheit durch Xylit verbessern und auch noch lecker schmecken!

Ich zeige dir, wie einfach du aus nur zwei Zutaten Xylit Bonbons selber machen kannst! Diese low carb Bonbons ohne Zucker lassen sich durch verschiedene ätherische Öle geschmacklich variieren und mit natürlicher Lebensmittelfarbe auch gern noch bunt gestalten. Statt Bonbons kannst du mit diesem einfachen Rezept auch Xylit Lutscher selbst herstellen, indem du eine Form für Lollis nutzt, statt einer Bonbon Form. Und der Clou: Beim Lutschen der zuckerfreien Bonbons mit Xylit verbesserst du automatisch deine Zahngesundheit! 

Auf den ersten Blick fällt es dir wahrscheinlich total schwer zu glauben, dass man Xylit Bonbons selber machen sollte, um damit seinen Zähnen etwas Gutes zu tun. Schließlich sieht Xylit aus wie Zucker und ist genauso süß. Außerdem sind Bonbons schlecht für die Zähne – das weiß doch jedes Kind! Und wenn ich dir erzähle, dass ich sogar jeden Abend NACH dem Zähneputzen ein Bonbon lutsche, denkst du sicherlich, dass ich Dauerpatientin bei meinem Zahnarzt bin. 😬

Deshalb ist dieses einfache und schnelle Rezept für Xylit Bonbons GEGEN Karies und FÜR bessere Zahngesundheit wohl etwas erklärungsbedürftiger. Also gehen wir´s an: 

Xylit Bonbons selber machen: Warum Xylit die Zahngesundheit verbessert

Es gibt gute Gründe, warum Xylit mittlerweile in zahlreichen guten Zahncremes*, Kaugummis und Bonbons* zu finden ist. Denn regelmäßiger Xylit-Konsum hat folgende positive Auswirkungen auf die Zähne:

Infografik zum Thema Xylit Bonbons selber machen und warum gesunde Bonbons mit Xylit die Zahngesundheit verbessern.

Damit das Xylit seine positive Wirkung auf deine Zahngesundheit ausüben kann, sollte es für mindestens 10 Minuten im Mund bleiben. Das klappt mit den selbst gemachten Xylit Bonbons wunderbar. Denn die zuckerfreien Bonbons sind dafür groß und fest genug. Mit denen erreichst du deutlich mehr, als wenn du deinen Mund nur mit einem Teelöffel Xylit ausspülst.

Du solltest die low carb Bonbons einfach im Mund zergehen lassen, ohne sie zu zerbeißen, damit sie sich schön langsam auflösen. Du kannst sie nach einer Mahlzeit genießen. Aber besonders effektiv ist ihre Wirkung, wenn du die Xylit Bonbons nach dem Zähneputzen lutschst, damit sie den restlichen Bakterien den Garaus machen. Die Xylit Bonbons ersetzen allerdings auf keinen Fall das Zähneputzen an sich, aber sie erweitern deine Zahnpflege auf leckere und angenehme Art und Weise.

Tatsächlich gehe ich schon seit langer Zeit jeden Abend mit einem „Zahnstein“ in der Backentasche, wie wir die Zahnpflegebonbons liebevoll nennen, ins Bett. So hat das Xylit möglichst lange Kontakt zu meinen Zähnen, da ich es danach nicht mehr ausspüle sondern einfach sanft einschlafe, um von festen und gesunden Zähnen bis ins hohe Alter zu träumen. 

Und in der Tat musste mein Zahnarzt schon seit über 20 Jahren keine Renovierungsarbeit mehr in meinem Esszimmer vornehmen. 😁 Auch die Zahnreinigung geht bei mir immer super schnell, da ich ewig kein Zahnstein hatte und meine Zähne eine sehr glatte Oberfläche aufweisen. Und das, obwohl ich nur einmal im Jahr meine Zähne professionell beim Zahnarzt reinigen lasse.

Früher habe ich mir regelmäßig „Zahnkristalle“ gekauft, aber auch die bestehen nur aus Xylit und je nach Sorte einem ätherischen Öl. Aus diesen zwei Zutaten kannst du aber total einfach Xylit Bonbons selber machen. Das ist deutlich günstiger, als die Bonbons zu kaufen und geht echt schnell.

Auf lowcarb-fit.de findest du übrigens noch weitere leckere und gesunde Süßigkeiten und Knabbereien ohne Zucker. Schau da gern auch vorbei!

Xylit Bonbons selber machen: Das Schritt für Schritt Rezept

Xylit wird in einen kleinen Topf gefüllt

Gebe

in einen kleinen Kochtopf und löse das Xylit unter gelegentlichem Umrühren bei hoher Temperatur auf.
Nach ca. 5 Minuten ist dein Xylit flüssig und klar.

Aufgelöstes Xylit in einem Topf, dem ätherisches Öl hinzugefügt wird

Nun stellst du den Herd aus und fügst dem aufgelösten Xylit

hinzu und verrührst es gründlich.

Von Kräuter-Ölen brauchst du tendenziell weniger, um deinen Xylit Bonbons Geschmack zu verleihen, als von fruchtigen Ölsorten.
Optional kannst du nun auch Lebensmittelfarbe* hinzufügen, wenn du bunte Xylit Bonbons selber machen möchtest.

Flüssiges Xylit wird in Pralinenform gefüllt, Xylit Bonbons herzustellen

Jetzt füllst du die heiße Bonbonmasse in Silkonformen. Ich habe Pralinenformen* genutzt, weil ich Xylit Bonbons selber machen wollte. Aber du kannst mit entsprechenden Lutscher-Formen* auch Xylit Lollis herstellen.

Übrigens: Auch wenn Xylit super für gesunde Zähne ist, solltest du Kindern frühestens ab dem 4. Lebensjahr Xylit Bonbons geben. Es ist wichtig, dass die Kleinen das Lutschen beherrschen, damit sie sich nicht verschlucken.

Xylit Bonbons werden nicht fest: Xylit in Pralinenformen, das teilweise noch flüssig ist.

Bevor du deine gesunden Bonbons ohne Zucker genießen kannst, ist deine Geduld gefragt. Auch wenn du dir schon sicher bist: “Meine Xylit Bonbons werden nicht fest!”, kannst du mir glauben, dass auch dein Xylit früher oder später zu einem festen Kristall wird.

Allerdings dauert das Kristallisieren umso länger, desto mehr ätherisches Öl du verwendest. Wenn du das Öl ganz weglässt, um einfach nur süße Bonbons herzustellen, ist das Xylit schon nach ca. 6 Stunden fest.

Auf diesem Foto siehst du Xylit Bonbons mit Pfefferminzöl, zwei Tage nachdem ich das Xylit in die Form gefüllt habe. Die Xylit Bonbons härten ganz unterschiedlich schnell aus. Am dritten Tag waren dann endlich alle Xylit Bonbons fest.

Xylit Bonbons werden aus der Form gelöst

Da es so lange dauern kann, bis du deine Xylit Bonbons “ernten” kannst, stellst du die Silikonformen am besten auf Frühstücksbretter. So kannst du die instabilen Formen problemlos hin- und her räumen oder im Sommer ggfs. in den Kühlschrank stellen, um deine Xylit Bonbons vor Insekten und Staub zu schützen.

Ich bewahre die zuckerfreien Bonbons immer in Schraubgläsern auf. Xylit Bonbons sind praktisch unbegrenzt haltbar. Allerdings verflüchtigt sich nach und nach das ätherische Öl.

Weiße und orange Xylit Bonbons ohne Zucker mit und ohne Lebensmittelfarbe

Zutaten, die du benötigst, um zahnpflegende Xylit Bonbons selber machen zu können

Zutaten für Xylit Bonbons: Xylit in einer Schale, eine Fläsche ätherisches Bio-Öl und eine Pralinenform aus Silikon

Viel brauchst du nicht, um gesunde Xylit Bonbons selber machen zu können. Zusätzlich zu den auf dem Foto sichtbaren Zutaten Xylit* und für Lebensmittel geeignetes ätherisches Öl* kannst du außerdem Lebensmittelfarbe* einsetzen, um bunte Xylit Bonbons herzustellen.

Farbige Bonbons oder auch Lollis, die du zum Beispiel mit diesen Formen* kreieren kannst, finden Kinder sicherlich noch interessanter und so ließe sich ihre Motivation zum Lutschen der zahngesunden Süßigkeit noch steigern.

Xylit – nice to know!

Xylit oder Xylitol wird auch Birkenzucker genannt. Allerdings wird Xylit meistens nicht ausschließlich aus Birkenholz hergestellt. Denn Holzzucker (Xylose) kommt z. B. auch in Mais, Stroh, Obst und Gemüse vor. Tatsächlich produziert sogar unsere Leber täglich selbst Xylit. Dieser natürlich vorkommende Zuckeralkohol ist unserem Körper also nicht fremd.

Trotzdem solltest du dich langsam an den Konsum von Xylit herantasten, da es eine abführende Wirkung haben kann. Starte mit maximal 0,5 g Xylit pro kg Körpergewicht täglich. Später sind für Erwachsene auch 100 g Xylit und für Kinder 50 g pro Tag gut verträglich. Säuglingen solltest du kein Xylit geben, da sie es nicht gut verstoffwechseln können.

Wenn du zum Xylit Bonbons selber machen meine verlinkten Silikonformen benutzt, werden deine low carb Bonbons ca. 8 bis 9 Gramm wiegen. Es ist also unwahrscheinlich, dass du durch das Lutschen eines Zahnpflegebonbons Probleme bekommst, wenn du bisher noch kein Xylit konsumierst. 

Und gibt bitte gut acht, falls du Haustiere hast. Denn für Hunde und viele Nagetiere ist Xylit hoch giftig! Für Katzen ist es allerdings ungefährlich und verbessert auch ihre Mundhygiene, wenn du ihr Trinkwasser mit Xylit anreicherst.

Weitere Infos über Xylit und wie z. B. das Backen mit Xylit funktioniert, findest du in meinem Beitrag: „Zuckerfreie Ernährung: Die 3 besten Produkte“. Stöber da gern mal rein.

Ich achte darauf, qualitativ hochwertiges, gentechnikfreies Xylit zu verwenden, das aus Finnland stammt. Chinesischen Produkten mag ich da einfach nicht das Vertrauen schenken, dass sie auch wirklich GMO-frei sind.

Du suchst gesunde, leckere Alternativen zu Zucker? Ich selber nutze und liebe die tollen Produkte der Firma Xucker aus Berlin und möchte sie auch dir sehr ans Herz legen. 💗
Neben Erythrit und Xylit findest du bei Xucker viele Leckereien ohne zugesetzten Zucker wie Marmeladen, Ketchup, Kekse, Schoki und Kaugummis. 🍪🍫
Mit dem Code LCFIT10* bekommst du sogar 10% Rabatt im Xucker-Shop*! 🤗
(Davon ausgenommen sind lediglich Sales, Sets und Fremdmarken.)

Xucker Banner mit Bild von Pudererythrit und Keksen ohne Zucker
Xylit Infografik mit einem Bild von Birkenzucker und einem Stück Birkenholz

Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Xylit Bonbons selber machen mit ätherischem Bio-Öl*

Das ätherische Öl verleiht deinen Xylit Bonbons Geschmack. Du kannst auch Xylit Bonbons selber machen, ohne Öl zu verwenden und sie werden einfach nur süß schmecken.

Wenn du ätherisches Öl bei deiner Xylit Bonbon Herstellung verwenden möchtest, achte bitte darauf, dass es zum Einsatz in der Küche geeignet ist und bestenfalls Bio-Qualität aufweist.

Mit folgenden Sorten kannst du abwechslungsreiche zuckerfreie Bonbons selber machen:

  • Zitrone 🍋
  • Grapefruit
  • Blutorange
  • Limette
  • Mandarine 🍊
  • Lavendel
  • Ingwer 🫚
  • Vanille
  • Zimt
  • Pfefferminze
  • Eukalyptus
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Thymian

Übrigens lassen sich auch mehrere Öle kombinieren. Wie wäre es z. B. mit Mandarine-Zimt oder Ingwer-Zitrone-Bonbons oder selbst gemachten Hustenbonbons mit Eukalyptus? Übrigens benötigst du von sehr intensiven Sorten wie Pfefferminze und Eukalyptus weniger (ca. 30 Tropfen), als von den fruchtigen Ölen (ca. 40 Tropfen oder mehr).

Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dein süßer und durch Xylit Bonbons gestärkter Zahn wird sich bestimmt über diese zuckerfreien aber trotzdem sweeten Rezepte freuen:

Iced Matcha Latte im Glas mit Vanilleschote und Deko

Veganes Iced Matcha Latte Rezept für Fokus und Energie

Wie du in nur 2 Minuten einen köstlichen zuckerfreien Iced Matcha Latte mit Mandelmilch und Chunky Flavour Vanilla Perfeciton im …
Angeschnittenes low carb Lebkuchen Tiramisu auf einem Tablett mit Kaffeebohnen, Haselnüssen und Weihnachtskugeln

Göttliches low carb Lebkuchen Tiramisu Rezept ohne Zucker

Das weihnachtliche zuckerfreie Lebkuchen Tiramisu ist ein low carb Dessert Highlight für die Winterzeit! ⛄️ Einfaches Tiramisu Rezept zum Genießen! …
Low carb Zimtsterne ohne Zucker mit Haselnüssen und Zimtstangen bei Kerzenlicht

Schnell saftige low carb Zimtsterne ohne Zucker backen

Nie wieder harte Zimtsterne: Mit diesem schnellen und einfachen low carb Zimtstern Rezept backst du weiche saftige Zimtsterne ohne Zucker …
Einfache low carb Lebkuchen ohne Zucker mit weihnachtlicher Deko

Erstaunlich gesunde low carb Lebkuchen ohne Mehl und Zucker

Mit diesem einfachen low carb Lebkuchen Rezept ohne Zucker, backst du – mit dem Thermomix oder auch ohne – unglaublich …

Wenn du ab jetzt gesunde Xylit Bonbons selber machen wirst, entwickelst du hoffentlich auf Dauer eine neue positive Abendroutine: Gönn dir abends nach dem Zähneputzen vor dem Schlafengehen ein Bonbon!

Was für dich vor dem Lesen dieses Artikels sicherlich noch strange und alles andere als zahnpflegend klang, macht nun sicherlich auch für dich Sinn. Bitte erwarte nicht schon nach einer Woche unübersehbare Resultate. Aber bleib kontinuierlich dran und du wirst nach einer Weile feststellen, dass sich deine Zähne glatter anfühlen, wenn du sie mit der Zunge abfährst. Ich wünsche dir jedenfalls, dass deine Zahnarztbesuche in der Zukunft auch nur aus Prophylaxe-Terminen bestehen und der fiese Bohrer nicht zum Einsatz kommt!
Einen Guten – Deine Biene! 🐝

Aus nur 2 Zutaten zahnpflegende Xylit Bonbons selber machen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gesunde Bonbons ohne Zucker selber machen, die deine Zahngesundheit durch Xylit verbessern und auch noch lecker schmecken!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    5 Minuten
  • Gesamtzeit:
    10 Minuten

Zutaten

45 Stücke
400 g Xylit*
30 – 50 Tropfen ätherisches Bio Öl – zum Verzehr geeignet, z. B. NeoOrganic® Bio Zitronenöl (Citrus Limon) 100% naturrein, aus echten Zitronen kaltgepresst, reines Zitronenöl zum Verzehr - Zitronenöl ätherisch - Lemon Oil - 30ml* 
optional: Lebensmittelfarbe, z. B. Biovegan Farbspaß, Färbende Lebensmittel, BIO (2 x 48 gr)* 

Utensilien

Zubereitung

  1. Löse das Xylit in einen kleinen Kochtopf auf dem Herd auf hoher Temperatur auf.
    Zwischendurch umrühren.
  2. Wenn sich das Xylit komplett aufgelöst hat, schaltest du den Herd aus und gibst das ätherische Öl und optional Lebensmittelfarbe hinzu.
    Gut umrühren.
    Achtung! Bitte NICHT probieren – du wirst dich sonst böse verbrennen!
  3. Stelle die Silikonformen auf Frühstücksbrettchen, damit sie stabiler und transportabel sind.
  4. Fülle das heiße Xylit in die Silikonformen ein.
  5. Lasse die Xylit Bonbons in den Formen komplett auskühlen, bis sie richtig fest werden.
    Umso mehr ätherisches Öl in den Bonbons ist, desto länger dauert es, bis das Xylit kristallisiert:
    Von 6 Stunden bis zu 3 Tagen.
  6. Löse die Xylit Bonbons aus den Formen und bewahre sie in einem Schraubglas auf.

Video

Notizen

Nährwerte pro Bonbon ca. :
21 Kalorien
8,8 g Kohlenhydrate aus mehrwertigen Zuckeralkoholen
0 g Eiweiß
0 g Fett
0 g Ballaststoffe

Trackst du deine Mahlzeiten über die YAZIO-App?
Dann öffne den unten stehenden Link einfach auf deinem Smartphone oder Tablet.
Markiere das Rezept anschließend als Favorit ⭐️, um es in deiner Rezeptliste zu speichern.
So sparst du dir die manuelle Erfassung!
Klicke hier: Xylit Bonbons selber machen

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @lowcarbfitmitbiene auf Instagram.

Sichere dir 20% Rabatt auf YAZIO-PRO*:

Melde dich unbedingt zu meinem kostenlosen Newsletter an! So verpasst du keine neuen Rezepte und Blogbeiträge auf lowcarb-fit.de und dir wird das Thema leckere gesunde Ernährung ohne Zucker regelmäßig ins Gedächtnis gerufen. Denn wie schnell vergisst du bei der Masse an Infos im Internet einen Blog, den du eigentlich total super findest? Also – sorg dafür, dass wir uns nicht aus den Augen verlieren, meld dich zum Newsletter an und folge mir außerdem gern auf Instagram, Pinterest, Facebook und YouTube!

Arabisches Essen (6) Avocado (2) Blaubeeren (8) Blumenkohl (5) Bowls (7) Brokkoli (3) Bärlauch (3) Cashew (6) Chiasamen (2) Chunky Flavour (40) Eier (36) Eis selber machen (3) Erbsen (1) Erdbeeren (9) Erdnuss (5) Erythrit (20) Essen zum Mitnehmen (45) Flohsamenschalen (9) Geeignet zum Einfrieren (15) Gemüsekuchen (2) Gesundes Fast Food (12) Gewichtsreduzierung (68) Granatapfel (3) Granatapfel-Sirup (4) Himbeeren (8) Ingwer (1) Italienisches Essen (19) Kohlrabi (2) Kokosöl (10) Konjak (1) Koriander (3) Kuchen ohne Obst (7) Käse (17) Kürbiskerne (3) Kürbis Rezepte (1) Lauch (2) Leinsamen (11) Leinöl (4) Light Peanut Creme (7) Lizza (1) Low carb: Alles was man wissen muss (5) Low carb Nudelgerichte (4) Low carb Reisgerichte (3) Mandeln (20) Maximumprinzip (5) MCT-Öl (5) Meal Prep (61) More Nutrition (64) Muskelaufbau (71) Möhren (4) Nüsse, Samen und Körner (18) Ofengerichte (15) Paprika (4) Pilze (2) Pizza (5) Quark (16) Rhabarber (3) Rosenkohl (2) Rote Bete (1) Schafskäse (4) Schnelle Rezepte (56) Schokolade (7) Senf (4) Sesam (5) Spargel (3) Spinat (1) Tomaten (11) Total Protein (20) Ultimative Ölmischung (7) Unkompliziertes Essen für Gäste (46) Vegan (33) Vegetarisch (47) Weihnachtliche Rezepte (9) Wirsing (1) Xylit (17) Zucchini Rezepte (2)

Neueste Beiträge:

Interessante Blogbeiträge

Eine Kalorie ist nicht einfach nur eine Kalorie: Frau die sich zwischen Gebäck und Gemüse entscheiden kann.

Eine Kalorie ist eine Kalorie? So einfach ist das nicht!

Warum dir eine kluge Lebensmittelauswahl in deiner Diät mehr hilft, als ein hohes Kaloriendefizit. Denn Kalorien zählen ist nicht das wichtigste! 🤓 …
Ballaststoffreiches Eiweißbrot backen fördert die Darmgesundheit und es hält dich länger satt: Comic eines grinsenden Darms.

Eiweißbrot backen: Zutatenüberblick und 4 geniale Backtipps

Eiweißbrot backen: Zutatenüberblick I Wie einfach du gesundes low carb Brot ohne überflüssige Kohlenhydrate selber backen kannst. 🍞 …
Zuckerfreie Ernährung: Die 3 besten Produkte. Wie du Zucker komplett ersetzt, ohne ihn zu vermissen. Erythrit, Xylit und Chunky Flavour

Zuckerfreie Ernährung: Die 3 besten Produkte!

Zuckerfreie Ernährung leicht gemacht: Mit Chunky Flavour von More Nutrition, Erythrit und Xylit startest du in ein leckeres Leben ohne Zucker! …
Zuckersucht besiegen

Dem Zucker in den 🍑 treten, damit Deiner knackiger wird!

Wie überwindest du Zuckersucht? Wie funktioniert die Umstellung auf zuckerfreie Ernährung und low carb und wie wirkt sie sich aus? …
Bild von gesunden Fetten, die die Fettverbrennung anregen können: Butter, Avocado, Kokosöl, Olivenöl

Fettverbrennung anregen: 24/7 Fett verbrennen!

Wie kannst du deine Fettverbrennung anregen und deinen Stoffwechsel in Schwung bringen? Was sind gesunde Fette, die uns beim Abnehmen helfen und Heißhunger vermeiden? …

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Hallo, ich bin Biene 🐝 und ernähre mich seit 2019 zuckerfrei und low carb. Im Laufe meiner langjährigen low carb Erfahrung sind so viele köstliche alltagstaugliche Rezepte entstanden, die ich gerne mit euch teilen möchte! Denn ich liebe gesundes, unkompliziertes Essen, das schnell und einfach zubereitet ist und mega lecker schmeckt. Unsere Nahrung soll uns nicht schwer im Magen liegen und uns müde machen, sondern uns mit frischer Energie versorgen. Ich möchte dich für ein zuckerarmes - aber seeeehr leckeres und trotzdem süßes Leben begeistern und dir dabei helfen, dem Zucker in den 🍑 zu treten, damit deiner knackiger wird! 🤗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert