Schüttelpizza auf Teller angerichtet

Folge mir gern auf Instagram, Pinterest, Facebook & YouTube:

Leckere High Protein Pizza Schnitten auf die Schnelle

Die Schüttelpizza ist so unglaublich schnell gemacht! Du “schüttelst“ tatsächlich nur ein paar Zutaten in einer Rührschüssel miteinander und verteilst dann alles auf einem Backblech. Den Rest erledigt der Backofen. Voilà!

Dadurch ist die Schüttelpizza ein optimales einfaches und schnelles Rezept für den Feierabend. Wenn du abends nach Hause kommst und dein Magen bereits knurrt, mach einfach diese schnelle kohlenhydratarme Protein Pizza! Mit diesem Blitzrezept rettest du jedes noch so späte Abendessen oder zauberst ein schnelles Mittagessen.

Die low carb Schüttelpizza ist total vielseitig, denn du kannst sie warm oder kalt verputzen, sie pur oder zu Salat und Gemüse essen. Außerdem freuen sich Gäste über die leckere low carb Pizza und du kannst sie als Mittagessen mit zur Arbeit nehmen oder deinen Kindern in die Brotbox legen.

Bei diesem Protein Pizza Rezept erwartet dich allerdings keine herkömmliche Pizza mit einem knusprigen Boden und einem separaten Belag. Sondern eher eine Art „Pizza ohne Boden“ oder „Pizzaschnitte“, die aber trotzdem sehr lecker ist! Probier das Schüttelpizza Rezept unbedingt aus – es lohnt sich, denn damit kannst du so einfach Protein Pizza selber machen!

1. Infos zu den Zutaten für die leckere Schüttelpizza

Veganer Speck

Veganer Speck von Vivera

Statt Schinkenwürfeln oder Speck habe ich diesen veganen Speck von Vivera genommen.
Denn den gibt es mittlerweile in vielen Supermärkten.
Falls du diese Zutat austauschen möchtest, achte darauf, dass dein Produkt low carb ist – also nicht mehr als 5 Gramm Kohlenhydrate enthält.
Der Vivera-Speck hat 1,3 g Kohlenhydrate auf 100 g, während die tierische Variante sogar kohlenhydratfrei ist.

Italienische Gewürzmischung „Frederico – der Italian Allrounder“

Dose der Gewürzmischung "Frederico - der Italian Allrounder" von More Nutrition

Falls du die Gewürze „More Spices“* von More Nutrition noch nicht kennst, hast du echt was verpasst!
Für die Schüttelpizza habe ich “Frederico der Italian Allrounder“ benutzt. Das Gewürz enthält leckere Tomatenflocken und diverse Kräuter, wie du auf dem Foto sehen kannst.
Der gute Frederico passt zu allem, was Tomaten enthält. Aber ich streue ihn mir z.B. auch gerne über ein mit Frischkäse bestrichenes Eiweißbrot oder rühre leckere Dips damit an.

Rückseite der Dose "Frederico - der Italian Allrounder"

Gouda

Ein Grund, warum das hier eine Pizza mit viel Eiweiß ist, ist der enthaltene Gouda. Außerdem sorgt er durch seinem Fettgehalt für den leckeren Geschmack der Pizzaschnitten. Natürlich kannst du auch eine andere Käsesorte verwenden.

Falls du den Käse nicht selber raspelst, achte bitte darauf, Reibekäse ohne Stärke zu kaufen. Denn die ist leider häufig als Trennmittel enthalten und liefert nur unnötige Kohlenhydrate.

2. Mach die Schüttelpizza so, wie du sie magst und mit dem, was dein Kühlschrank hergibt!

Diese Pizza ist ein optimales Rezept zur Resteverwertung. Es bietet dir viele Möglichkeiten, das Schüttelpizza Rezept anzupassen und Zutaten auszutauschen: Du kannst zum Beispiel statt (veganem) Speck auch Thunfisch verwenden, den es ja mittlerweile auch als pflanzliches Produkt gibt. Oder du nimmst Champignons statt Paprika. Auch eine gewürfelter Räuchertofu, Zwiebeln und frischer Knoblauch sorgen für Würze und Abwechslung. Nutze das Rezept als Grundlage und pass es einfach daran an, was dir am besten schmeckt oder was dein Kühlschrank hergibt.

Probier doch mal Thunfischpizza und Schüttelpizza Funghi

Wenn du Variationen der low carb Schüttelpizza backen möchtest, tauschst du einfach die Gemüsesorten und die „fleischige“ Zutat aus. Das heißt, dass im Grundrezept immer

  • 300 g Hüttenkäse
  • 4 Eier
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 200g geriebener Käse
  • Gewürze deiner Wahl

enthalten sind.

Nun kannst du kreativ werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer low carb Thunfischpizza? Dann ergänzt du oben genannte Zutaten um

Eine Schüttelpizza Funghi ist auch fein:

Zahlreiche andere Kombinationen machen es möglich, die Schüttelpizza an deinen Geschmack anzupassen. Leg einfach los und schau mal, was in deinem Kühlschrank schlummert.

3. Es geht noch schneller: Schüttelpizza aus dem Thermomix!

Falls du in der glücklichen Lage bist, dass bei dir ein Thermomix wohnt, dann kannst du ihn auch sehr gut für dieses Schüttelpizza Rezept nutzen!

Hier das Schüttelpizza Thermomix Rezept:

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

  • 200 g Gouda, in Stücken
  • 1 große Paprika, in Stücken
  • 350 g Fleischtomaten, in Stücken

In den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
Mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal 1 Sekunde / Stufe 5 zerkleinern.

  • 300 g Hüttenkäse
  • 4 Eier
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 125 g (vegane) Speckstreifen
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Pizzakräuter und Italian Allrounder hinzufügen.

Alles im Linkslauf für 20 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.
Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Pfannenwender oder Spatel gut andrücken.
35 Minuten backen.

Mit dem Thermomix hast du deine leckere High Protein Pizza noch schneller „durchgeschüttelt“.

Egal, für welche Variante dieser low carb Pizza mit körnigem Frischkäse du dich entscheidest, kreierst du am Ende ein Gericht, das kohlenhydratarm und gleichzeitig eiweißreich ist. Da es absolut nicht egal ist, mit welchen Lebensmitteln du täglich deinen Hunger stillst, bringen dich solche einfachen alltagstauglichen Rezepte wie die Schüttelpizza immer näher an dein Ziel. Lies gerne mehr:

Eine Kalorie ist nicht einfach nur eine Kalorie: Frau die sich zwischen Süßigkeiten und Gemüse entscheiden kann. Beides hat je 100 Kalorien.

Warum dir eine kluge Lebensmittelauswahl in deiner Diät mehr hilft, als ein hohes Kaloriendefizit.
Denn Kalorien zählen ist nicht das wichtigste!

Eine Kalorie ist nicht einfach nur eine Kalorie, sobald du sie isst.
Ab dem Moment, ab dem die Kalorie in deinem Körper ist, hat sie viel größere Auswirkungen auf dich, als dich nur mit stumpf berechenbaren Energieeinheiten zu versorgen.

Es wird dir viel leichter fallen, MIT dem Körper zu diäten, als gegen ihn!
Lies mehr dazu in diesem Beitrag.

4. Noch mehr low carb Pizza ohne überflüssige Kohlenhydrate!

Du liebst Pizza, aber möchtest dich low carb ernähren? Da gibt es gar keinen Widerspruch, denn mir geht es genau so! Auf lowcarb-fit.de findest du weitere leckere Pizzarezepte, die dich mit viel Eiweiß und wenigen Kohlenhydraten versorgen. Schau mal:

Folge mir gerne für weitere leckere low carb Rezepte auf meinen Social Media Kanälen und abonniere den kostenlosen lowcarb-fit.de Newsletter! Du findest mich auf Instagram, Facebook, Pinterest und YouTube. So bekommst du immer wieder neue Motivation, um dem Zucker in den Arsch zu treten, damit deiner knackiger wird! 😉

Jetzt aber auf zum Pizzaschütteln. Sonst dauert das Lesen dieses Beitrages länger, als das Backen der low carb Schüttelpizza! 😂 🍕🍅

Schüttelpizza

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Lowcarb Pizzaschnitten

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Backzeit:
    35 Minuten
  • Gesamtzeit:
    45 Minuten

Zutaten

9 Stücke
300 gkörniger Frischkäse
4Eier
30 ggemahlene Mandeln, z. B. Amazon-Marke: Happy Belly Blanchierte gemahlene...* 
200geriebener Gouda
1große Paprika
350 gFleischtomaten
125 gveganer Speck z. B. von Vivera
Salz, z. B. SALDORO Ursalz Mittelgrob, 8er Pack (8 x 600 g)* 
Pfeffer, z. B. Azafran BIO Pfeffer (Pfefferkörner gemahlen)...* 
Oregano, z.B. Azafran BIO Oregano getrocknet und gerebelt 250g* 
Pizzakräuter, z.B. FWL Bio Italienische Kräuter Gewürz /...* 
“Italian Allrounder“ Gewürz von More Nutrition*

Utensilien

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Frischkäse, Eier und gemahlene Mandeln in einer Schüssel miteinander verrühren.
  3. Reibekäse hinzufügen.
  4. Paprika und Tomaten waschen, putzen und würfeln.
    In die Schüssel geben.
  5. Veganen Speck ebenfalls hinzufügen.
  6. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Pizzagewürz und dem “Italian Allrounder“ schön würzig abschmecken.
  7. Alles gut durchrühren und auf einem Backblech verteilen.
    Mit einem Pfannenwender gut andrücken.
  8. 35 Minuten backen.
  9. Happy Mampf!

Notizen

Nährwerte pro Stück:
188 kcal
16 g Eiweiß
4 g Kohlenhydrate
11 g Fett

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @lowcarbfitmitbiene auf Instagram oder nutze den Hashtag #lowcarbfitmitbiene.

Avocado (2) Blaubeeren (7) Blumenkohl (4) Bowls (5) Brokkoli (2) Bärlauch (3) Cashew (5) Chunky Flavour (25) Eier (24) Eis selber machen (2) Erbsen (1) Erdbeeren (5) Erdnuss (5) Erythrit (12) Essen zum Mitnehmen (26) Flohsamenschalen (6) Geeignet zum Einfrieren (7) Gemüsekuchen (2) Gesundes Fast Food (10) Gewichtsreduzierung (44) Granatapfel (3) Granatapfel-Sirup (4) Himbeeren (6) Ingwer (1) Kokosöl (7) Konjak (1) Koriander (2) Kuchen ohne Obst (4) Käse (12) Kürbiskerne (2) Lauch (2) Leinsamen (7) Leinöl (4) Light Peanut Creme (6) Lizza (1) Low carb: Alles was man wissen muss (5) Low carb Nudeln (4) Low carb Reis (2) Mandeln (9) Maximumprinzip (5) MCT-Öl (5) Meal Prep (42) More Nutrition (40) Muskelaufbau (45) Möhren (3) Nüsse (8) Nüsse, Samen und Körner (3) Paprika (4) Pilze (1) Pizza (5) Quark (12) Rhabarber (3) Rosenkohl (1) Rote Bete (1) Schafskäse (4) Schnelle Rezepte (33) Schokolade (4) Senf (2) Sesam (5) Spargel (3) Spinat (1) Tomaten (10) Total Protein (12) Ultimative Ölmischung (7) Unkompliziertes Essen für Gäste (33) Vegan (22) Vegetarisch (27) Weihnachtliche Rezepte (2) Wirsing (1) Xylit (11) Zucchini Rezepte (2)

Neueste Beiträge:

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Teile diesen Beitrag:
Hallo, ich bin Biene. Mir gefällt gesundes, unkompliziertes Essen, das mir im Büroalltag nicht schwer im Magen liegt und mich nicht ins Suppenkoma fallen lässt. Ich möchte euch für Meal Prep und ein zuckerfreies - aber seeeehr leckeres - Leben begeistern! Nach dem Motto: „Wenn ich Hunger habe, ist das Essen schon gekocht!