Hühnchen-Avocado-Salat

Folge mir gern auf Instagram & Pinterest:

Veganer Chicken-Salat mit würzig-süßem Erdnuss-Senf-Dressing

Dieser Hühnchen-Avocado-Salat ist einfach UNGLAUBLICH lecker! Jeder Bissen bietet eine neue Geschmacksexplosion auf der Zunge! Die verschiedenen Zutaten sind total gegensätzlich und gleichzeitig harmonieren sie unfassbar gut miteinander: Die fruchtige Säure der Granatapfelkerne, die cremig-buttrige Konsistenz der Avocados, der nussige Crunch der Cashews, dazu die Wärme des knusprig-würzigen Hühnchens.

Und dann dieses Erdnussdressing! Würzig süß mit leichter Senfnote… wie mein Freund immer sagt: „Ich will das trinken!“ 😋

Infos zu den Zutaten für den Hühnchen-Avocado-Salat

Ich verwende als Grundlage für das Dressing meine „Ultimative Ölmischung“, weil sie u.a. eine ordentliche Menge an MCT-Öl* enthält. Dadurch wirkt sie sehr stoffwechselanregend und fördert die Fettverbrennung.
Ich mische grundsätzlich mindestens eine ganze Flasche dieser Ölmischung an. So kann ich sie jederzeit zücken, um ein Dressing zu mixen oder sie mir über ein Gemüsegericht zu träufeln.
Denn durch ihre gesunden Fette wertet sie jedes Essen auf.
Wichtig dabei – diese Mischung bitte ausschließlich kalt verwenden und niemals erhitzen!

GreatVita MCT Öl auf Kokosölbasis 2x 500 ml C8 &…*
  • Es besticht durch ihre 100%ige Reinheit. Das Öl besteht ausschließlich aus 70% C-8 Fettsäuren (Caprylsäure) und 30% C-10 Fettsäuren (Caprinsäure).
  • Unser hochwertiges MCT Öl wird auf Kokosölbasis gewonnen
  • MCT Öl ist nahezu geschmacksneutral und dadurch eine hervorragende Ergänzung zu beispielsweise Bulletproof Coffees, Shakes, Smoothies, Soßen uvm.
  • Es kann wie herkömmliches Speiseöl verwendet werden. Es darf jedoch nicht zu stark erhitzt werden. (max. 120 °C)
  • Verzehrempfehlung: Bis zu 3x täglich 3 Teelöffel (1 Teelöffel = 1g) zu Mahlzeiten einnehmen.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Mehr zum Thema Fett erfährst du hier:

Wie bringe ich Fettverbrennung und Stoffwechsel in Schwung? Welche Fette sind gesund, helfen uns beim Abnehmen und vermeiden Heißhunger?

Fettverbrennung anregen: 24/7 Fett verbrennen!

Bestimmt willst du mehr über Fette erfahren und wissen, welche Fette WIRKLICH gut für uns sind! Dann schau dir unbedingt meinen Beitrag: „Fettverbrennung anregen: 24/7 Fett verbrennen!“ an.
Denn es gibt doch einiges zu sagen über die „bösen“ Fette, die lange für das steigende Übergewicht der Menschen in Industrieländern verantwortlich gemachten wurden. Nicht alle sind gut für uns. Aber einige dafür um so besser!

Eine weitere interessante Zutat des Hühnchen-Avocado-Salates ist der Granatapfel. Kanntest du die vielen positiven Auswirkungen der kleinen hübschen Kerne?

Granatapfelkerne

Enthalten u.a.:

  • Antioxidantien
    – regen den Stoffwechsel an
    – reduzieren Gelenkschmerzen
    – verlangsamen den Alterungsprozess
  • Polyphenole
    – wirken entzündungshemmend
    – schützen eure Zellen
    – fördern die Herzmuskeldurchblutung
  • Ballaststoffe
    – sorgen für bessere Verdauung
  • Kalium
  • Eisen
  • B-Vitamine

Ich gebe zu, dass es etwas Aufwand bedeutet, an die leckeren Granatapfelkerne zu kommen. Doch in diesem Fall lohnt es sich, dem frischen Granatapfel den Vorzug vor der Tiefkühlvariante zu geben. Denn der Geschmacksunterschied ist wirklich sehr groß.
Passt bitte auf eure Kleidung auf, wenn ihr den Granatapfel „schlachtet“, weil sich die roten Flecken äußerst schlecht wieder entfernen lassen.
Ich schneide und pule Granatäpfel immer in einer mit Wasser gefüllten Schüssel, die ich ins Spülbecken stelle. So kann nix spritzen! 🤓

Chunky Flavour von More Nutrition*

Eine Zutat, die du vielleicht noch nicht kennst, ist das Chunky Flavour. Das Dressing soll einerseits schön würzig nach Erdnuss und leicht senfig schmecken. Aber ohne eine süße Note fehlt einfach etwas .
Und wie erschaffen wir diese Süße, obwohl wir keinen Zucker verwenden?
Ganz einfach: Mit Chunky Flavour! Denn das ist ein geniales zuckerfreies Geschmackspulver, das dir unglaublich viele Möglichkeiten bietet.
Für dieses Rezept habe ich die Sorte „Sweet Honey“ verwendet, denn die passt geschmacklich sehr gut.
Mehr grundsätzliche Infos zum Chunky und zu den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen findest du in meinem Artikel: „Zuckerfreie Ernährung: Die drei besten Produkte!“

Light Peanut Creme von More Nutriton*

Die Light Peanut Creme bietet eine tolle Möglichkeit, sich intelligent zu ernähren. Denn sie hat den Geschmack von leckerer Erdnussbutter, aber viel bessere Nährwerte:

Dose mit Light Peanut Creme von More Nutrition
  • 85% weniger Fett als Erdnussbutter oder Erdnussmus
  • Proteinreich und dadurch lange sättigend
  • Enthält viele Ballaststoffe

Du hast natürlich aufmerksam meinen Beitrag über Fettverbrennung gelesen und weißt daher, dass Fett ein wichtiger Makronährstoff ist. 😉 Denn mit einer fettreichen Ernährung kurbelst du deinen Stoffwechsel an, bist lange satt und leidest nicht unter Heißhungerattacken.

Also, warum finde ich es nun so toll, dass in der Peanut Creme so wenig Fett ist????
Ganz einfach, weil Erdnüsse nicht das gesündeste Fett enthalten! Da sie ein Omega-3 zu Omega-6 Fettsäureverhältnis von 1:26 aufweisen, zerschießen sie uns unser eigentlich angepeiltes Fettsäureverhältnis von 1:2.
Überschreiten wir das dauerhaft, fördern wir Entzündungen und erhöhen die Gefahr, an Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Allergien, Diabetes, Arteriosklerose, Demenz und Krebs zu erkranken.
Tauschst du also Erdnussbutter und Erdnussmus gegen die Peanut Creme aus, verringerst du die Aufnahme von Omega-6-Fettsäuren. Dieses eingesparte Fett investierst du klüger z.B. über die „Ultimative Ölmischung“ in gesundes Fett und hast trotzdem den vollen leckeren Erdnussgeschmack.
Klingt sinnvoll, findest du nicht auch?

Und aus all diesen tollen Zutaten zauberst du einen low carb Salat, der dich durch seine unterschiedlichen Konsistenzen und Geschmacksrichtungen begeistern wird!

Rezept für den Muskelaufbau

Auf Grund seines hohen Kaloriengehaltes ist der vegane Hühnchen-Avocado-Salat besonders gut geeignet, um den möglichst fettfreien Aufbau von Muskelmasse zu unterstützen.

Du weißt noch nicht, wie Muskelaufbau und gesunde Zunahme funktionieren, ohne dass du gleichzeitig Fett ansetzt? Nicht schlimm, denn dafür gibt es ja das Maximumprinzip von Coach Cecil! In dem 8 wöchigen Videocoaching lernst du, wie du deine Muskulatur zum Wachsen bringst, ohne dass Bauch und Hüftspeck auch mehr werden.

Das Ernährungs-, Gesundheits- und Trainingsprogramm ist unbedingt auch für Damen geeignet, die gerne ihren Körper straffen möchten. Denn wir Mädels sind häufig im Training super fleißig, aber essen im Anschluss einfach zu wenig oder greifen zu den falschen Lebensmitteln. So mühst du dich dauerhaft ab, ohne nennenswerte Erfolge zu erzielen. Das muss wirklich nicht sein, da du einfach nur lernen musst, wie Muskelaufbau richtig geht:

Maximumprinzip von Coach Cecil

Sieh dir die Video-Freetour von Coach Cecils Maximumprinzip an:

Sooo – nun zücke dein Schneidbrett, Messer & Co. und überzeuge dich selbst davon, wie unglaublich lecker dieser Salat ist!
Einen Guten!

Hühnchen-Avocado-Salat wie in „The Cheesecake Factory“

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Veganer Chicken-Salat mit würzig-süßem Erdnussdressing

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten

Zutaten

2 Portionen
Salat
30 gCashewkerne, z.B. Pearls BIO Cashewkerne Bruch 1kg – Ungesalzene...* 
200 ggemischter Salat
1Bund Koriander
70 gMöhre
80 gGranatapfelkerne
2Avocados
1 ELKokosöl, z.B. Amazon-Marke: Happy Belly - Bio Kokosöl, nativ,...* 
250 gveganes Hühnchen (z.B. „Like Chicken“ von Like Meat)
Paprikapulver geräuchert, z.B. Azafran Paprika geräuchert smoked (süß)...* 
Salz, z. B. SALDORO Ursalz Mittelgrob, 8er Pack (8 x 600 g)* 
Pfeffer, z. B. Azafran BIO Pfeffer (Pfefferkörner gemahlen)...* 
Dressing
1/2Zitrone, der Saft davon 🍋
60 g„Ultimative Ölmischung“
40 gzuckerfreier Senf z.B. KoRo Senf mittelscharf ohne Zucker | 680 ml* 
50 g„Light Peanut Creme“* von More Nutrition 🥜
1/2Scoop „Chunky Flavour Sweet Honey“* von More Nutrition 🍯
1Msp. Chilipulver, z. B. Azafran BIO Cayennepfeffer - Cayenne Chili als...* 
Salz, z. B. SALDORO Ursalz Mittelgrob, 8er Pack (8 x 600 g)* 
Pfeffer, z. B. Azafran BIO Pfeffer (Pfefferkörner gemahlen)...* 
90 mlWasser

Utensilien

Zubereitung

Dressing

  1. Zitronensaft direkt in deinen Mixbecher / Mixer pressen.
    „Ultimative Ölmischung“, Senf, Light Peanut Creme, Chunky Flavour, Chilipulver, Salz, Pfeffer und Wasser hinzufügen.
  2. Alle Dressingzutaten schön cremig mixen.
  3. Abschmecken und ggfs. nachwürzen.

Salat

  1. Cashewkerne in einer Pfanne rösten.
  2. Salat putzen, waschen, zerkleinern und auf Teller verteilen.
  3. Koriander waschen, zerkleinern und über den Salat geben.
  4. Möhrchen über den Salat hobeln.
  5. Granatapfel in einer Schüssel im Spülbecken unter Wasser durchschneiden und die Kerne herauslösen.
    Kerne durch ein Sieb geben und restliche Trennhäute der Frucht entfernen.
    Granatapfelkerne ebenfalls über den Salat geben.
  6. 1 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das vegane Hühnchen bei mittlerer Hitze schön kross anbraten.
  7. Währenddessen Avocados mittig durchschneiden, teilen und den Kern entfernen.
    In der Schale in Würfel schneiden und danach mit einem Esslöffel von der Schale trennen.
    Über dem Salat verteilen.
  8. Cashewkerne über den Salat streuen.
  9. Hühnchen deftig mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver würzen.
    Über den Salat geben.
  10. Alles mit dem Dressing toppen.
  11. Im Himmel sein! 😋😇

Notizen

Nähwertangaben pro Portion:
1112 kcal
54g Eiweiß
32g Kohlenhydrate
78g Fett

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @lowcarbfitmitbiene auf Instagram oder nutze den Hashtag #lowcarbfitmitbiene.

„Ultimative Ölmischung“ als Grundlage für den Hühnchen-Avocado-Salat:

Gesunde Ölmischung
Ultmative Ölmischung
Eichhörnchen liest lowcarb-fit Newsletter

Nix mehr verpassen: Melde dich zum Newsletter an!

Avocado (2) Blaubeeren (6) Blumenkohl (4) Brokkoli (2) Bärlauch (3) Cashew (5) Chunky Flavour (20) Eier (21) Eis selber machen (2) Erbsen (1) Erdbeeren (5) Erdnuss (4) Erythrit (10) Essen zum Mitnehmen (22) Flohsamenschalen (5) Geeignet zum Einfrieren (5) Gemüsekuchen (2) Gesundes Fast Food (9) Gewichtsreduzierung (37) Granatapfel (2) Granatapfel-Sirup (2) Himbeeren (6) Ingwer (1) Kokosöl (4) Konjak (1) Koriander (2) Kuchen ohne Obst (3) Käse (10) Kürbiskerne (2) Lauch (2) Leinsamen (7) Leinöl (3) Light Peanut Creme (5) Lizza (1) Low carb Nudeln (4) Low carb Reis (2) Mandeln (7) Maximumprinzip (22) MCT-Öl (4) Meal Prep (35) More Nutrition (33) Muskelaufbau (37) Möhren (3) Nüsse (6) Nüsse, Samen und Körner (3) Paprika (3) Pizza (5) Quark (11) Rhabarber (3) Rosenkohl (1) Rote Bete (1) Schafskäse (4) Schnelle Rezepte (25) Schokolade (3) Senf (2) Sesam (3) Spargel (3) Spinat (1) Tomaten (8) Total Protein (11) Ultimative Ölmischung (6) Unkompliziertes Essen für Gäste (25) Vegan (17) Vegetarisch (26) Wirsing (1) Xylit (10) Zucchini Rezepte (2)

Neueste Beiträge:

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.


Gerne folgen, teilen, liken 😃
Hallo, ich bin Biene. Mir gefällt gesundes, unkompliziertes Essen, das mir im Büroalltag nicht schwer im Magen liegt und mich nicht ins Suppenkoma fallen lässt. Ich möchte euch für Meal Prep und ein zuckerfreies - aber seeeehr leckeres - Leben begeistern! Nach dem Motto: „Wenn ich Hunger habe, ist das Essen schon gekocht!